OpenVPN-Konfiguration für das RBI-Netz

FreeBSD 4.11 oder höher

Installation

Geben Sie an einer root-Shell einen der folgenden Befehle ein (wenn Sie nicht wissen, welchen, einfach den ersten):

pkg_add -r openvpn
			portinstall openvpn
			cd /usr/ports/security/openvpn && make install

Sollten Sie ein Binarypackage wollen und pkg_add -r nicht funktionieren, bedienen Sie sich hier.

Konfiguration

Entpacken Sie die Konfiguration einfach irgendwo hin.

Verbindungsaufbau

Wechseln Sie als root in das Verzeichnis mit den entpackten Konfigurationsdateien und geben Sie ein (ein File exists-Fehler beim ersten Befehl ist in Ordnung und bedeutet, dass Sie ihn sich in Zukunft sparen können):

kldload if_tap
			/usr/local/sbin/openvpn rbi-client.ovpn

Verbindung trennen

Drücken Sie in dem Terminal mit der OpenVPN-Verbindung einfach Ctrl-C.

© 2005 Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main| Impressum| Datenschutzerklärung